Newsletter des GKV SC

 
 
 

Kundeninformationen schnell gefunden mit FRODO


                                                                                                                                           

Viele Aufgaben werden heute von Krankenkassen an Dienstleister oder Call-Center ausgelagert. Für deren Durchführung benötigen diese in der Regel aktuelle Informationen aus dem Datenbestand der Kasse.  

 

Oftmals muss den Dienstleistern dafür in bestimmten Intervallen ein aktueller Datenbestand zur Verfügung gestellt oder sogar der Zugriff auf die Kernsoftware Bitmarck_21c|ng gewährt werden.  

 

Mit dem neuen, leichtgewichtigen FROntDeskOptimizing-System FRODO hat das GKV Service Center nun eine Möglichkeit geschaffen, mit der Dienstleister online bequem auf Kundendaten des Kernsystems zugreifen können, ohne dass dafür regelmäßige Datentransfers oder sogar der Zugriff auf die Kernsoftware der Krankenkasse erforderlich sind.

 

Mit FRODO werden die Dienstleister immer mit den aktuellen Informationen versorgt, die sie für die Erfüllung der jeweiligen Aufgabe benötigen. Das Berechtigungskonzept von FRODO stellt sicher, dass die dem Dienstleister bereitgestellten Informationen genau auf dessen Informationsbedarf zugeschnitten werden können.

 

Für den Einsatz von FRODO steht eine webbasierte Benutzeroberfläche zur Verfügung. Hierüber erhält der Benutzer die benötigten Informationen übersichtlich dargestellt. Aus der Benutzeroberfläche heraus können Briefe, Kontakthistorieneinträge und Aufgaben direkt an das Kernsystem Bitmarck_21c|ng übergeben werden. Eine Übergabe der Informationen an die Aktionssteuerung |ng ist ebenfalls möglich, so dass aus der Benutzeroberfläche von FRODO bequem weitere Prozesse innerhalb einer Krankenkasse angestoßen werden können, ohne dafür in eine andere Anwendung wechseln zu müssen.

 

Neben einer Benutzeroberfläche stellt FRODO auch Webservices zur Verfügung. Selbstverständlich können auch die mit den Webservices bereitgestellten Informationen ganz genau auf den Bedarf des Dienstleisters zugeschnitten werden. Diese Webservices können durch die Dienstleister in deren Systeme eingebunden werden, damit die benötigten Informationen aus dem Krankenkassenbestand direkt im System des Dienstleisters weiterverarbeitet werden können.

 

Die wichtigsten Features von FRODO kurz im Überblick:

  -   Suchfunktion

  -   Bereitstellen von Versicherteninformationen

  -   Bereitstellung von Leistungsinformationen 

  -   Bereitstellung von Beitragsinformationen

  -   Erfassungsmöglichkeit für  

      • Interessenten

      • Informationen zu Kundenkontaken

  -   Erstellung von Briefen, Aufgaben oder Kontakthistorien

  -   Übergabe von Inhalten an die Aktionssteuerung|ng

  -   Granulares Berechtigungskonzept

 

Gerne stellen wir Ihnen unser Produkt FRODO vor. Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartner:

Bernhard Schneider
Telefon 0251/49040-232
Mail: Bernhard.Schneider@gkvsc.de



 

Haben Sie Anregungen oder Fragen zu unseren GKVSC-News? Dann kontaktieren Sie uns gerne!


 
  
  
 

GKV SC GmbH Ι Anton-Bruchausen-Str. 8 Ι 48147 Münster Ι fon 0251-490 40-0 fax 0251 490 40-199 Ι www.gkvsc.de Ι Steuernummer 337/5934/1964  USt-ID DE309195387 gemäß § 27a UStG Ι Geschäftsführer Frank Hölscher


 


Sie möchten keine GKVSC-News mehr erhalten? Mit unserem Formular können Sie sich ganz einfach austragen.